Aktuelle Seite: HomeKipphut Dancers

Kipphut Dancers e.V. Sarstedt

Auf dieser Seite stellen sich die Kipphut Dancers e.V. Sarstedt vor:

KiDaLogo

 

Geschichte der Kipphut Dancers Sarstedt e. V.

 

 

31.05.1994

In der Grundschule I, heute Regenbogenschule findet das erste Open House der Kipphut Dancers, damals noch unter der Schirmherrschaft des Roten Kreuzes, statt. Es führte dazu, dass sich ca. 40 Interessierte nun regelmäßig Dienstags von 20 - 22 Uhr treffen, um unter der Leitung der Callerin Ulla Stern Square Dance zu lernen.


06.09.1994

Nach den Sommerferien muss wegen baulicher Maßnahmen ein anderer Tanzort her, der mit der Grundschule II, heute Kastanienhof-Schule schnell gefunden war.


16.05.1995

Um offiziell Square Dance Club werden und der EAASDC beitreten zu können, erfolgt die Vereinsgründung, an der 13 Personen teilnehmen.


17.06.1995

Die ersten Tänzer werden erfolgreich graduiert. Die Graduation findet im Dorfgemeinschaftshaus in Schliekum statt. Ulrich "Obi" Brandt callt.


22.06.1996

Die zweite Graduation wird durchgeführt. Wieder stellt uns Obi vor einige schwierige Aufgaben.


30.11.1996

In der Pausenhalle der Albert-Schweitzer-Schule findet das erste Special statt. Kenny Reese callt hier und ca. 60 Gäste aus verschiedenen Clubs folgen der Einladung. Auch die neuen Classmitglieder können schon mitmachen.


04.03.1997

Turnusgemäß kommt es zu Neuwahlen. Ein komplett neuer Vorstand mit seine Arbeit auf und Michael Backhaus ist unser neuer Caller. Zur Unterstützung holen wir uns 1 mal im Monat Ulrich Schatz.


12.07.1997

Wir feiern die dritte Graduation, diesmal im Garten von Christel Grube. Es war heiß, sehr heiß. Wieder callt Obi.


21.11.1998

Erstmalig findet die Graduation im Dorfgemeinschaftshaus in Hotteln statt. Wir konnten hierbei ca. 20 Gäste begrüßen. Die Prüfung wird durchgeführt von Torsten Krakowski, dem Clubcaller der Square Dreamers Hildesheim. An diesem Tag wird Peter, der seit etwas einem Jahr Michael Backhaus an den Clubabenden unterstützt, zum offiziellen Clubcaller neben Michael Backhaus ernannt.


02.02.1999

Auf der Mitgliederversammlung sind wieder Wahlen angesagt. Der neue Vorstand wird vor schweren Aufgaben gestellt. Die Eintragung in das Vereinsregister und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit sollen beantragt werden. Außerdem steht die Ausrichtung eines Specials anlässlich unseres 5. Geburtstages im Jahre 2000 auf dem Plan.


25.03.2000

Wieder findet im DGH Hotteln eine Graduation statt und Torsten Krakowski ist der Prüfer. Es war mit über 40 Gästen eine gelungene Generalprobe für unser Geburtstagsspecial.


20.05.2000

Zu unserem Geburtstagsspecial begrüßen wir über hundert Tänzer aus den verschiedensten Clubs und der stellvertretende Bürgermeister Horst Schelper überbringt Grußworte der Stadt Sarstedt. Für uns callen Astrid Heckmann und Michael Braithwaite, den wir noch sehr kurzfristig dazu engagiert hatten.


13.03.2001

Bei der diesjährigen Wahl gibt es nur geringfügige Wechsel im erweiterten Vorstand.


31.03.2001

Wir graduieren wieder in Hotteln. Es besuchen uns fast 70 Gäste. Dieses Mal konnten wir Ulli Schatz als Prüfer gewinnen.


Fortsetzung folgt ....

Go to top